nach oben

Office 2016 oder Office 365

Was ist das und wo liegt der Unterschied?

Office 2013 vs. Office 365: Was ist das und wo liegt der Unterschied?
Viele Menschen sind unsicher, welche Version sie von Office 2016 / Office 365 wählen sollen. Und wissen nicht, was genau der Unterschied der beiden Varianten ist.

Hier gibt's eine kurze und leicht verständliche Übersicht. Damit wird es auch Ihnen leichter fallen, die passende Lizenz zu wählen. Auch durch leicht verständliche Beispiele erklärt.

Denn: Grundsätzlich (in den Kern-Produkten) handelt es sich bei beiden Varianten ums Gleiche. Aber trotzdem doch nicht ganz.

Ein kurzer Blick in die Geschichte

Microsoft (MS) Office gibt es nun schon seit mehr als 30 Jahren (1983 erschien Word).
Und wurde über Jahrzehnte durch Excel, Outlook, PowerPoint und viele Programme mehr erweitert. Eben alles, was man im Büro, aber zwischenzeitlich auch ergänzend in anderen Bereichen wie Gestaltung, Präsentation, Marketing uvm. braucht.

leichterer + sinnvoller Aufbau seit Office 2007: die neue Menü-Leiste
leichterer + sinnvoller Aufbau seit Office 2007:
die neue Menü-Leiste

Mehr Möglichkeiten

Dabei wurden die Programme immer fortschrittlicher und vielfältiger. So kann man mit Word 2016 sogar komplexe Gestaltungen wie Plakate erstellen. Und sogar Inhalte von externen Quellen, z. B. ein Video von YouTube, einbinden. Auch dafür nutze ich selbst es regelmäßig.

Anforderungen für Mitarbeiter

Nun gab es über die letzten 10 – 15 Jahre neben den ersten Einzel-Varianten (z. B. nur Word oder Excel) i. d. R. Kombi-Produkte, was zum Begriff Office zusammengefasst wurde.
So gibt’s eine Version vor allem für Privat-Nutzer mit Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Denn das sind die Produkte, die zwar nicht jeder daheim braucht. Aber in vielen Unternehmen Standard sind und daher Arbeitnehmer – vor allem im Büro, z. B. im Sekretariat oder in der Verwaltung - kennen sollten.

komplexe Gestaltung-Varianten für Schriften - eine tolle Funktion in Office 2016
komplexe Gestaltung-Varianten für Schriften:
eine tolle Funktion in Office 2016

Office-Programme für Fortgeschrittene & Profis

Das geht weiter über weitere Versionen, so dass Stück für Stück Business-orientierte Programme wie Outlook, Publisher oder Access dazu kommen.

Das sind die klassischen Kombinationen, die es seit MS Office 97 meist alle 2 bis 3 Jahre (1997, 2000, XP/2002, 2003, 2007, 2010, 2013, 2016) gibt.

Doch was bedeutet nun Office 365?

Um diese Frage zu beantworten, habe ich ein Info-Blatt + eine Powerpoint-Präsentation erstellt.
Diese Übersicht können Sie hier anschauen bzw. herunterladen.

Hinweis: Die Präsentation und das Info-Blatt wurden im Jahr 2013 erstellt. Zwischenzeitlich wurde Office 2016 veröffentlicht. Die Inhalte können deshalb auch für Office 2016 angewandt werden. Aktuell gibt es im Handel ohnehin beide Version (2013 sowie 2016).

Office 2013 vs. Office 365: Was ist das und wo liegt der Unterschied? Jetzt hier die Präsentation anschauen
Präsentation direkt auf SlideShare anschauen

Office 2013 vs. Office 365: Was ist das und wo liegt der Unterschied? Jetzt hier das Info-Blatt lesen


Info-Blatt direkt auf Calaméo lesen

Ihre Meinung zählt:

Hier können Sie sich zum E-Mail Newsletter anmelden und bleiben immer auf dem Laufenden.
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Gerne dürfen Sie einen Kommentar ergänzen.
Oder den Beitrag auf Facebook, Google+, Twitter, Xing, Pinterest und Co. teilen.

mehr Infos:
Oder abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Infos, Tipps + Tricks zu PC + Internet per E-Mail.

Ratgeber PC durchsuchen

Wird geladen...